Aktuelles

« zurück zur Übersicht | veröffentlicht am 13.07.2017 | 249 Klicksteilen auf

Nach Überholvorgang gegen Lkw geschleudert und tödlich verunglückt

Ein tschechischer Pkw-Fahrer war am Mittwoch, gegen 16:40 Uhr, auf der B12, von Tschechien kommend, in Richtung Freyung unterwegs. Der 34-Jährige überholte bei Linden, trotz des starken Regens, mehrere Pkw. Beim Einscheren nach dem letzten Überholvorgang geriet sein Pkw ins Schleudern, prallte dann gegen die linke Leitplanke und schleuderte mit der Fahrerseite gegen einen entgegenkommenden Lkw. Der Pkw-Fahrer erlitt schwere Verletzungen, denen er noch an der Unfallstelle erlag. Der 64-Jährige Lkw-Fahrer blieb unverletzt. Die B12 musste für über drei Stunden gesperrt werden. Der Verstorbene musste mit dem Rettungsspreizer aus dem Wrack geborgen werden. Der Gesamt-Sachschaden wird auf ca. 36000 Euro geschätzt.

Aufgrund dieses Unfalles ereignete sich anschließend noch ein Auffahrunfall. Ein nachfolgender tschechischer Pkw musste wegen des Unfalles stark bremsen. Ein dahinter fahrender Pkw mit Urlaubsgästen konnte nicht mehr rechtzeitig anhalten und fuhr auf den Vorausfahrenden auf. Die Insassen des auffahrenden Pkw wurden bei dem Unfall leicht verletzt.

Medienkonktakt: Polizeiinspektion Freyung, PHK Maximilian Binder, Tel. 08551 / 9607-0
Veröffentlicht am 12.07.2017 um 22.15 Uhr


Informationen zur Firma/Organisation

Das Polizeipräsidium Niederbayern ist für den Bereich des Regierungsbezirks Niederbayern zuständig. Der Bereich umfasst eine Fläche von 10.330 Quadratkilometer mit ca. 1,19 Millionen Einwohnern.
Ort:Wittelsbacherhöhe 9/11
D-94315 Straubing
Telefon:09421/868-0
Website:www.polizei.bayern.de/niederbayern


Quellenangaben

Polizeipräsidium Niederbayern




Kommentare



⇑ nach oben