Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Aktuelles

« zurück zur Übersicht | veröffentlicht am 26.06.2017 | 159 Klicksteilen auf

Ex-Freund dringend verdächtig eine Frau in deren Wohnung vergewaltigt zu haben - Haftbefehl gegen 32-jährigen

Um sich mit ihrem Ex-Freund nochmals auszusprechen, habe die 26-Jährige den 32-Jährigen in ihre Wohnung gelassen. Kurz darauf sei es zu Streitigkeiten gekommen, worauf die Frau ihren Ex-Freund mehrfach vergeblich aufgeforderte habe, die Wohnung zu verlassen. Unbeeindruckt von der Aufforderung sei der 32-Jährige gegenüber seiner Ex-Freundin gewalttätig geworden und habe sogar gedroht, die Wohnung anzuzünden. Unter dem Eindruck der vorangegangen Gewaltanwendung und den Drohungen habe die Frau bei einem anschließenden Missbrauch keine Gegenwehr geleistet.

Die Kripo Landshut hat die Ermittlungen übernommen.

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Landshut erging gegen den 32-Jährigen Haftbefehl wegen des dringenden Tatverdachts der Vergewaltigung. Er wurde am 24.06.2017 in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert.

Medienkontakt: Polizeipräsidium Niederbayern, Pressesprecher Günther Tomaschko, KHK, Tel. 09421/868-1014
Veröffentlicht: 26.06.2017, 10.40 Uhr



Informationen zur Firma/Organisation

Das Polizeipräsidium Niederbayern ist für den Bereich des Regierungsbezirks Niederbayern zuständig. Der Bereich umfasst eine Fläche von 10.330 Quadratkilometer mit ca. 1,19 Millionen Einwohnern.
Ort:Wittelsbacherhöhe 9/11
D-94315 Straubing
Telefon:09421/868-0
Website:www.polizei.bayern.de/niederbayern


Quellenangaben

Polizeipräsidium Niederbayern




Kommentare



⇑ nach oben