Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Aktuelles

« zurück zur Übersicht | veröffentlicht am 31.05.2017 | 130 Klicksteilen auf

Brand im Bezirksklinikum Mainkofen

Am 27.05.2017, gegen 19:45 Uhr, brach in einem Patientenbad im Bezirksklinikum Mainkofen ein Brand aus. Ein zunächst unbekannter Täter hatte einen fahrbaren Wäschewagen angezündet. Das Pflegepersonal verständigte sofort die Feuerwehr. Aufgrund der baulichen Gegebenheiten konnte das Feuer schnell gelöscht werden und eine Ausbreitung im Gebäude verhindert werden. Verletzt wurde niemand.
Durch die Hitze- und Rauchentwicklung wurden neben dem angezündeten Wäschebehälter auch die Einrichtung, die Fliesen, sowie die Wände und die Decke des Bades beschädigt. Der Sachschaden beträgt nach ersten Schätzungen mehrere Tausend Euro.
Die Ermittlungen der Kripo Deggendorf führten nun zu einem 29-jährigen Mann, der aufgrund richterlicher Anordnung im Bezirksklinikum untergebracht ist. Nach derzeitigem Stand hat der Tatverdächtige den Brand absichtlich herbeigeführt. In Abstimmung mit der Staatsanwaltschaft Deggendorf ermittelt die Kriminalpolizeistation Deggendorf deshalb wegen vorsätzlicher Brandstiftung.

Medien-Kontakt: Pol.-Präs. Ndby., Presse-Team, Alexander Strunz, KHK, 09421-868-1012
Veröffentlicht am 31.05.2017, 08.56 Uhr


Informationen zur Firma/Organisation

Das Polizeipräsidium Niederbayern ist für den Bereich des Regierungsbezirks Niederbayern zuständig. Der Bereich umfasst eine Fläche von 10.330 Quadratkilometer mit ca. 1,19 Millionen Einwohnern.
Ort:Wittelsbacherhöhe 9/11
D-94315 Straubing
Telefon:09421/868-0
Website:www.polizei.bayern.de/niederbayern


Quellenangaben

Polizeipräsidium Niederbayern




Kommentare



⇑ nach oben