Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Aktuelles

« zurück zur Übersicht | veröffentlicht am 17.05.2017 | 162 Klicksteilen auf

Verletzter und fünfstelliger Sachschaden bei Brand

Ein 44-jähriger Mann, der dort wohnte, bemerkte gegen 17.50 h Rauch aus dem Keller und alarmierte die Feuerwehr. Eine weiterer Mann musste nach Eintreffen der Einsatzkräfte noch durch die Polizei aufgefordert werden, seine Wohnung aus Sicherheitsgründen zu verlassen. Im Keller griff der Brand, dessen Ursache noch ungeklärt ist, auf drei Abteile über. Dabei entstand Sachschaden in einer Gesamthöhe von ca. 30.000 Euro.

Der 44-Jährige erlitt eine leichte Rauchvergiftung und musste ins Klinikum Straubing eingeliefert werden. Der Kriminaldauerdienst der Kripo Straubing war neben der für die ersten Maßnahmen zuständigen Polizeiinspektion Straubing ebenfalls vor Ort und übernahm die weitergehenden Ermittlungen.


Medienkontakt: Polizeipräsidium Niederbayern, Einsatzzentrale, Klaus Pickel, EPHK, Tel. 09421 / 868 – 1410
Veröffentlicht am 16.05.2017 um 23.40 Uhr


Informationen zur Firma/Organisation

Das Polizeipräsidium Niederbayern ist für den Bereich des Regierungsbezirks Niederbayern zuständig. Der Bereich umfasst eine Fläche von 10.330 Quadratkilometer mit ca. 1,19 Millionen Einwohnern.
Ort:Wittelsbacherhöhe 9/11
D-94315 Straubing
Telefon:09421/868-0
Website:www.polizei.bayern.de/niederbayern


Quellenangaben

Polizeipräsidium Niederbayern




Kommentare



⇑ nach oben