Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Aktuelles

« zurück zur Übersicht | veröffentlicht am 09.05.2017 | 120 Klicksteilen auf

Verkehrsunfall zwischen Schulbus und Pkw mit 3 Verletzten

Ein Schulbusfahrer aus dem Landkreis Passau wollte mit seinem „22-Sitzer“ aus Richtung Haus im Wald kommend, nach links in die B 533 einbiegen. Hierbei übersah der Fahrer eine 53-jährige Frau, die mit ihrem Pkw aus Schönberg kommend, in Richtung Grafenau unterwegs war. Bei dem Zusammenstoß wurden der Busfahrer, ein Schulkind und die Pkw-Fahrerin verletzt. Sie wurden zur Versorgung und Abklärung ihrer Verletzungen, welche nach dem ersten Anschein nicht von bleibender Natur sein dürften, in umliegende Krankenhäuser verbracht.

Zum Glück befanden sich im Schulbus insgesamt nur noch drei Kinder, von welchen zwei auch keine Verletzungen davon trugen. An der Unfallstelle leisteten mehrere Feuerwehren technische Hilfe. Auch waren mehrere Rettungsfahrzeuge, ein Hubschrauber, die Polizei, zwei Abschleppfahrzeuge und die Straßenmeisterei Freyung eingesetzt.

Der Gesamtschaden dürfte bei ca. 30.000 Euro liegen.


Medienkontakt: Polizeiinspektion Grafenau, Fuchs, PHK , Tel. 08552/9606-0
Veröffentlicht am 08.05.2017 um 19.40 Uhr


Informationen zur Firma/Organisation

Das Polizeipräsidium Niederbayern ist für den Bereich des Regierungsbezirks Niederbayern zuständig. Der Bereich umfasst eine Fläche von 10.330 Quadratkilometer mit ca. 1,19 Millionen Einwohnern.
Ort:Wittelsbacherhöhe 9/11
D-94315 Straubing
Telefon:09421/868-0
Website:www.polizei.bayern.de/niederbayern


Quellenangaben

Polizeipräsidium Niederbayern




Kommentare



⇑ nach oben