Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Aktuelles

« zurück zur Übersicht | veröffentlicht am 25.04.2017 | 133 Klicksteilen auf

Brand einer landwirtschaftlichen Scheune

Gegen 10:25 Uhr stellte der Vater des Geschädigten Rauch in der Werkstatt seines Sohnes fest. Erste Löschversuche blieben erfolglos. Beim Eintreffen der alarmierten Feuerwehr brannte bereits die gesamte Maschinenhalle, in der sich die Werkstatt befand. Die Feuerwehr konnte den Brand schnell unter Kontrolle bringen und hierdurch ein Übergreifen der Flammen auf die angrenzenden Gebäude verhindern. Sämtliche Maschinen in der Scheune wurden beschädigt. Ersten Schätzungen zu Folge entstand ein Sachschaden von ca. 300.000 Euro. Personen wurden nicht verletzt. Tiere in einer angrenzenden Stallung konnten rechtzeitig in Sicherheit gebracht werden.
Zur Ursache des Brandes liegen derzeit noch keine gesicherten Erkenntnisse vor. Die Brandermittler der Kriminalpolizei Landshut haben die weiteren Ermittlungen übernommen.

Medien-Kontakt: Pol.-Präs. Ndby., Presse-Team, Alexander Strunz, KHK, 09421-868-1012
Veröffentlicht am 25.04.2017, 12.03 Uhr


Informationen zur Firma/Organisation

Das Polizeipräsidium Niederbayern ist für den Bereich des Regierungsbezirks Niederbayern zuständig. Der Bereich umfasst eine Fläche von 10.330 Quadratkilometer mit ca. 1,19 Millionen Einwohnern.
Ort:Wittelsbacherhöhe 9/11
D-94315 Straubing
Telefon:09421/868-0
Website:www.polizei.bayern.de/niederbayern


Quellenangaben

Polizeipräsidium Niederbayern




Kommentare



⇑ nach oben