Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Aktuelles

« zurück zur Übersicht | veröffentlicht am 30.03.2017 | 95 Klicksteilen auf

Erfolg für Schleierfahnder – Bandenhehler festgenommen

Die drei rumänischen Insassen - eine Frau (29) und ein Mann (49) mit Wohnsitz in Deutschland sowie ein Mann (52) mit Wohnsitz Rumänien - gaben zunächst an, die Waren rechtmäßig erworben zu haben. Die vorgelegten Rechnungen jedoch entpuppten sich als Totalfälschungen. Alle drei Tatverdächtigen wurden vorläufig festgenommen. Die Ware, die einen Gesamtwert im fünfstelligen Eurobereich hat und vermutlich aus einem Diebstahl bzw. Einbruchdiebstahl stammt, wurde sichergestellt.

Die Kriminalpolizei Passau hat die weiteren Ermittlungen übernommen. Noch am gleichen Tag wurden die beiden in Deutschland wohnhaften Tatverdächtigen auf freien Fuß gesetzt. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Passau wurde der 52-Jährige am heutigen Donnerstag dem Ermittlungsrichter vorgeführt. Gegen ihn wurde Untersuchungshaftbefehl wegen Bandenhehlerei erlassen. Die weiteren Ermittlungen gegen das Trio dauern an.

Medien-Kontakt: PP Niederbayern, Pressesprecher Martin Pöhls, PHK, 09421/868-1013

Veröffentlicht am 30.03.2017 um 14.45 Uhr


Informationen zur Firma/Organisation

Das Polizeipräsidium Niederbayern ist für den Bereich des Regierungsbezirks Niederbayern zuständig. Der Bereich umfasst eine Fläche von 10.330 Quadratkilometer mit ca. 1,19 Millionen Einwohnern.
Ort:Wittelsbacherhöhe 9/11
D-94315 Straubing
Telefon:09421/868-0
Website:www.polizei.bayern.de/niederbayern


Quellenangaben

Polizeipräsidium Niederbayern




Kommentare



⇑ nach oben