Aktuelles

« zurück zur Übersicht | veröffentlicht am 12.03.2017 | 230 Klicksteilen auf

Brand in einem Einfamilienhaus - eine Person lebensgefährlich verletzt


Am Sonntag, 12.03.17, gegen 09.40 h, wurde durch einen Mitarbeiter eines ambulanten Pflegedienstes eine alleinlebende 93-jährige Frau in deren Einfamilienhaus aufgesucht.
Hierbei fand dieser die 93-Jährige in dem stark verrauchten Haus im Flur liegend mit schwersten Verletzungen auf.

Nach ersten Ermittlungen kam es aus bislang unbekannter Ursache in dem Haus zu einem Feuer, wobei die Frau schwerste Verbrennungen erlitt.

Die 93-jährige wurde durch den Rettungsdienst in ein umliegenden Krankenhaus eingeliefert.

Der bei dem Feuer entstandene Schaden beträgt nach ersten Schätzungen ca. 5000.-Euro.

Zur Klärung des Brandherganges wurden die Ermittlungen durch den Kriminaldauerdienst der KPI Passau übernommen.



Medienkontakt: PP Niederbayern, Einsatzzentrale, EPHK Held, Tel. 09421/868-1410
Veröffentlicht am 12.03.17, 14.10 h


Informationen zur Firma/Organisation

Das Polizeipräsidium Niederbayern ist für den Bereich des Regierungsbezirks Niederbayern zuständig. Der Bereich umfasst eine Fläche von 10.330 Quadratkilometer mit ca. 1,19 Millionen Einwohnern.
Ort:Wittelsbacherhöhe 9/11
D-94315 Straubing
Telefon:09421/868-0
Website:www.polizei.bayern.de/niederbayern


Quellenangaben

Polizeipräsidium Niederbayern




Kommentare



⇑ nach oben