Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Aktuelles

« zurück zur Übersicht | veröffentlicht am 18.02.2017 | 224 Klicksteilen auf

Tödlicher Verkehrsunfall zwischen Wörth an der Isar und Postau

Ein 35 Jahre alter Mann kam aus bislang unbekanntem Grund mit seinem weißen 1er BMW linksseitig von der Straße ab und kollidierte mit einem Baum. Durch den Unfall wurde unter anderem das Lenkrad auf die Fahrbahn geschleudert. Eine unbeteiligte Verkehrsteilnehmerin befuhr um kurz nach 23 Uhr eben diese Straße. Sie bemerkte einen Schlag an ihrem Fahrzeug. Dabei handelte es sich um das Lenkrad des verunfallten Mannes. Sie hielt an, bemerkte den Pkw und wählte augenblicklich den Notruf.
Rettungsdienst, Notärztin, Feuerwehr und Polizei begaben sich sofort zur Unfallstelle. Bei der Person, die es aus dem Fahrzeug geschleudert hatte, konnte gegen 23:30 Uhr von der Notärztin leider nur noch der Tod festgestellt werden. Das Fahrzeug war nach dem Aufprall derart deformiert, dass dieses in zwei Teilen vom Abschleppdienst geborgen werden musste.
Der angefahrene Baum wurde durch die Feuerwehr vor Ort gefällt. Dieser war teilweise entwurzelt gewesen.
Nach jetzigem Erkenntnisstand ist eine Fremdeinwirkung als Unfallursache auszuschließen.
Der Sachschaden wird auf 22 000 Euro geschätzt.

Medienkontakt Polizeiinspektion Landshut: Königstedt, PK, Tel.: 0871/9252-3500
Veröffentlicht am 18.02.2017 um 07.00 Uhr


Informationen zur Firma/Organisation

Das Polizeipräsidium Niederbayern ist für den Bereich des Regierungsbezirks Niederbayern zuständig. Der Bereich umfasst eine Fläche von 10.330 Quadratkilometer mit ca. 1,19 Millionen Einwohnern.
Ort:Wittelsbacherhöhe 9/11
D-94315 Straubing
Telefon:09421/868-0
Website:www.polizei.bayern.de/niederbayern


Quellenangaben

Polizeipräsidium Niederbayern




Kommentare



⇑ nach oben