Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Aktuelles

« zurück zur Übersicht | veröffentlicht am 09.02.2017 von Stephanie Bildl | 962 Klicksteilen auf

Spendenübergabe an das Lukas-Kern-Kinderheim

Seit zwei Jahren führt der Operative Service der Agentur für Arbeit Regensburg in der Weihnachtszeit eine Spendenaktion bei seinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zugunsten wohltätiger Einrichtungen an seinen Standorten durch. Die letztjährige Sammlung erbrachte einen Betrag in der Höhe von 1.500 Euro, der am 30. Januar der Leiterin des Kinderheims, Eva Eder, im Beisein von Elisabeth Geyer, ehrenamtliche Verwaltungsrätin der Stadt Passau, von Bianka Eggenberger, Christian Luger, Christian Fritze, Peter Siegl und Alois Reschauer vom Operativen Service übergeben wurde. „Wir haben das Lukas-Kern-Kinderheim im letzten Jahr für unsere Spende ausgewählt, weil wir wissen, dass unser Geld dort gut aufgehoben ist“, sagte Peter Siegl, Geschäftsführer des Operativen Service. „ Wir danken den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Operativen Service im Namen aller unserer Heimkinder herzlich. Wir können die Spende sehr gut gebrauchen“, freuten sich Eva Eder und Elisabeth Geyer bei der Überreichung des Spendenschecks. Das Geld soll für neues Mobiliar oder auch für Sportgeräte verwendet werden.

von links nach rechts: Christian Luger, Bianka Eggenberger, Eva Eder, Christian Fritze, Elisabeth Geyer

von links nach rechts:
Christian Luger, Bianka Eggenberger, Eva Eder, Christian Fritze, Elisabeth Geyer

Eder stellte den interessierten Spendenüberbringern im Rahmen einer Informationsrunde das, nach den enormen Hochwasserschäden bereits wieder in weiten Teilen renovierte, Haus, die Finanzierung, die Organisation und die Abläufe ihrer Einrichtung vor. Auch das Berufsbild einer Erzieherin/eines Erziehers aus der Sicht des Kinderheims und die regionale Arbeitsmarktsituation für diesen Beruf wurden - wie könnte es bei einem Besuch von Vertretern einer Arbeitsverwaltung auch anders sein - kurz beleuchtet. „Unser Ziel ist, unsere Kinder - die meist aus schwierigen familiären Verhältnissen stammen - so gut zu betreuen, dass sie selbständige Menschen werden und ein normales, selbstverantwortliches Leben führen können“, schloss Eder ihre  Ausführungen.


[PR]



Informationen zur Firma/Organisation

Die Agentur für Arbeit Passau (AfA), ehemals Arbeitsamt Passau, ist eine Geschäftsstelle der Bundesagentur für Arbeit (BA) in Passau.
Ort:Innstraße 30
D-94032 Passau
Telefon:+49 (0) 851 / 50 8 - 0
E-Mail:
Website:www.arbeitsagentur.de/passau


Quellenangaben

Agentur für Arbeit Passau




Kommentare



⇑ nach oben