Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Aktuelles

« zurück zur Übersicht | veröffentlicht am 19.01.2017 | 155 Klicksteilen auf

Kontrolle eines verdächtigen Fahrzeuges im Zusammenhang mit Einbruchdiebstählen

Am Mittwoch (18.01.2017), 23.30 Uhr, kontrollierten Beamte der Autobahnpolizeistation Wörth a. d. Isar im Bereich Moosthann, einen Pkw Skoda mit tschechischem Kennzeichen. Das Fahrzeug war besetzt mit einem 43-jährigen und einem 33-jährigen Tschechen. Bei der Durchsuchung des Pkws fanden die Beamten neben einem Schraubenzieher auch ein Brecheisen sowie mehrere Einweghandschuhe. Einer der beiden Tschechen fiel in der Vergangenheit bereits mehrmals wegen Einbruchdiebstählen auf.

Aktuell kann den Beiden jedoch keine Straftat nachgewiesen werden. Die Tschechen wurden nach Durchführung der polizeilichen Maßnahmen wieder entlassen.

In diesem Zusammenhang möchte die Polizei darum bitten, verdächtigte Personen und Fahrzeuge in Ihrem Wohngebiet der Polizei zu melden. Teilen Sie jede verdächtige Beobachtung der Polizei über den kostenlosen Notruf 110 mit. Notieren Sie sich das Fahrzeugkennzeichen, Farbe und Marke des Fahrzeuges, wenn möglich, notieren Sie sich das Aussehen und Anzahl der Fahrzeuginsassen.

Eine negative Abklärung durch die Polizei hat für Sie als Mitteiler keinerlei Folgen, lieber einmal zu viel als einmal zu wenig angerufen.

Medien-Kontakt: Polizeipräsidium Niederbayern, Pressesprecher Günther Tomaschko, KHK, 09421-868-1014
Veröffentlicht am 19.01.2017, 11.10 Uhr


Informationen zur Firma/Organisation

Das Polizeipräsidium Niederbayern ist für den Bereich des Regierungsbezirks Niederbayern zuständig. Der Bereich umfasst eine Fläche von 10.330 Quadratkilometer mit ca. 1,19 Millionen Einwohnern.
Ort:Wittelsbacherhöhe 9/11
D-94315 Straubing
Telefon:09421/868-0
Website:www.polizei.bayern.de/niederbayern


Quellenangaben

Polizeipräsidium Niederbayern




Kommentare



⇑ nach oben