Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Aktuelles

« zurück zur Übersicht | veröffentlicht am 07.11.2016 | 196 Klicksteilen auf

Erfolg im Kampf gegen Drogenkriminalität - Sieben Tatverdächtige in Untersuchungshaft

Im Zuge der zeit- und kräfteintensiven Ermittlungen wurden am Freitag, 04.11.2016, verschiedene Wohnungen im Stadtgebiet durchsucht und insgesamt sieben Tatverdächtige vorwiegend syrischer Herkunft festgenommen. Darüber hinaus konnten zahlreiche Betäubungsmittel, teilweise im Kilogrammbereich, sichergestellt werden, unter anderem Haschisch und Ecstasy. Die Ermittlungsrichter an den Amtsgerichten Landshut und Berlin erließen am Samstag 5.11.2016 auf Antrag der Staatsanwaltschaft Landshut Haftbefehle gegen alle Festgenommenen.
Der zeit- und kräfteintensive Einsatz erfolgte unter Federführung der KPI Landshut mit Unterstützung von Einheiten anderer Polizeiverbände sowie unterstützender Polizeidienststellen aus Niederbayern und Berlin.
Die Ermittlungen der KPI Landshut dauern an.

Medien-Kontakt: PP Niederbayern, Presse-Team, Martin Pöhls, PHK, 09421-868-1013
Veröffentlicht am 07.11.2016 am 14.02 Uhr


Informationen zur Firma/Organisation

Das Polizeipräsidium Niederbayern ist für den Bereich des Regierungsbezirks Niederbayern zuständig. Der Bereich umfasst eine Fläche von 10.330 Quadratkilometer mit ca. 1,19 Millionen Einwohnern.
Ort:Wittelsbacherhöhe 9/11
D-94315 Straubing
Telefon:09421/868-0
Website:www.polizei.bayern.de/niederbayern


Quellenangaben

Polizeipräsidium Niederbayern




Kommentare



⇑ nach oben