Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Aktuelles

« zurück zur Übersicht | veröffentlicht am 20.10.2016 von Stephanie Bildl | 552 Klicksteilen auf

Ausbildungstour durch die Glasregion ARBERLAND

Netzwerk Glas informiert über Karrierechancen

Quarz, Pottasche, Kalk und Brennholz. Bereits in der Grundschule lernen unsere Kinder - und das mit einigem Stolz: Der Landkreis Regen ist eine Glasregion. Aber auch außerhalb der Heimat- und Sachkunde hat der Werkstoff Glas viel zu bieten. Das Netzwerk Glas zeigt Schülerinnen und Schülern im Rahmen einer Ausbildungstour erneut Ausbildungs- und Berufschancen rund ums Glas auf.

„Nach der großen Resonanz im vergangenen Jahr war sofort klar, dass wir diese Berufsorientierungstour wiederholen“, erklärt Herbert Unnasch, Geschäftsführer der ARBERLAND REGio GmbH, die seit 2015 das Netzwerk Glas koordiniert. „Die Schüler können an diesem Tag hautnah in attraktive heimische Betriebe hineinschnuppern“, so Unnasch. Mit dabei sind heuer neun Netzwerk Glas Unternehmen und die Glasfachschule Zwiesel. „Insgesamt stellen die Netzwerk Glas Mitglieder im Rahmen der Tour 30 Ausbildungsberufe und duale Studienangebote vor“, so Regionalmanager Stephan Lang. Die Branche suche dringend Nachwuchskräfte. Die Glasregion ARBERLAND könne hier mit einer großen Vielfalt aufwarten vom Trinkglashersteller bis zur Fertigung optischer Systeme.

Die Ausbildungstour findet am Donnerstag, 17. November 2016 von 8.00 bis 16.30 Uhr statt und richtet sich an Schülerinnen und Schüler aller Schularten ab der 8. Jahrgangsstufe. Beim jeweiligen Klassenlehrer kann für den Berufsorientierungstag eine Unterrichtsbefreiung beantragt werden.
Die beiden Busrundfahrten starten und enden am Stadtplatz Regen. Tourbus 1 steuert zunächst die Glasmanufaktur von Poschinger in Frauenau an, dann nacheinander die Glasfachschule Zwiesel, die Zwiesel Kristallglas AG, das Weinfurtner Glasdorf in Arnbruck und schließlich UAS Messtechnik Viechtach.
Tourbus 2 fährt zunächst zur Glashütte Eisch in Frauenau und trifft anschließend die erste Gruppe an der Glasfachschule Zwiesel. Dort erhalten die Schüler eine gemeinsame Führung, für die sich auch Landrat Michael Adam angekündigt hat. Als weitere Stationen folgen das Ingenieurbüro Wagenbauer Glasofenbau in Zwiesel, Qioptiq Photonics in Regen und Joska Kristall in Bodenmais.

Die Anmeldung (erforderlich) ist bis 9.11.2016 per E-Mail (netzwerk-glas@arberland-regio.de) oder telefonisch (Andrea Kreitmayr 09921/9605 4144) möglich. Nähere Informationen zur Tour unter: http://www.arberland-regio.de/de/category/netzwerk-glas/ausbildungstour-durch-die-glasregion

Die Ausbildungstour wird vom Bayerischen Staatsministerium für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie sowie vom Förderverein Glas gefördert.


[PR]



Informationen zur Firma/Organisation

Der Landkreis Regen – das ARBERLAND – hat mit der institutionalisierten Einbindung von Wirtschaft und Kommunen die ARBERLAND REGio GmbH gegründet und damit die Kompetenzen von Regionalmanagement, Wirtschaftsförderung und Tourismusförderung unter einem Dach zusammengeführt.
Ort:Amtsgerichtstraße 6 – 8
D-94209 Regen
Telefon:+49 (0) 9921 / 96 05 - 2222
E-Mail:
Website:www.arberland-regio.de


Quellenangaben

ARBERLAND REGio GmbH




Kommentare



⇑ nach oben