Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Aktuelles

« zurück zur Übersicht | veröffentlicht am 13.10.2016 von Stephanie Bildl | 1740 Klicksteilen auf

300 Jahre Schmuck

Seit die Diamantschleiferin und Gemmologin Johanna Wenzel 1985 im Betrieb ihrer Eltern in Spiegelau begonnen hat, kamen zu den kulinarischen Köstlichkeiten und den antiken Sammlerstücken, die ihr Vater im Angebot hatte, auch noch feine Pretiosen, Trauringe, Schmuck, Edelsteine, und Perle hinzu. Des Weiteren bringt sich die nächste Generation Tochter Ronja Wenzel bereits kreativ ein. Sie betreibt in den Räumen in der Grafenauer Straße ein professionelles Foto- und Werbestudio. In diesem Jahr feiert das Schmuck Café Wenzel sein 55-jähriges Bestehen mit einer Ausstellung unter dem Motto Schmuck – Perlen – Edelsteine der letzten 300 Jahre. Im Zuge der Ausstellung haben Johanna und Ronja zwei historische Abende geplant bei denen am 3. + 4. November mit Vorreservierung geschlemmt werden kann.

Familie Wenzel bedankt sich für den zahlreichen Besuch zu ihrer Eröffnung der historischen Ausstellung "300 Jahre Schmuck“. Es war uns eine besondere Ehre unseren 1. Bürgermeister Karl Heinz Roth begrüßen zu dürfen“. Das Highlight - ein „viktorianisches Diamantcollier“ - konnte neben vielen weiteren Original Antiken Schmuckstücken bewundert werden. Es gab barocke Smaragd und Altschliff Sets neben Biedermeier Diamant Broschen, Jugendstil Colliers, Perlenketten, Art Deco Ringe bis hin zu Schmuck aus den 50ger - 70ger Jahre vieles mehr zu sehen. Zum Abschluss die 80ger mit Platin Spannfassungen bis heute mit farbigen Brillanten glänzenden Perlen sowie modere Goldschmiedearbeiten. Diese Schmuckstücke wurden zum Teil vom Schmuck Café Wenzel gestellt, aus der privaten Sammlung der Familie Hans Wenzel, von Goldschmiedemeistern und weitere Leihgaben. Als Abschluss bei einem gemütlichen zusammen sitzen im Café wurden noch ein kleiner Imbiss und ein paar süße Leckereien von Ronja Wenzel serviert. Die historische Ausstellung kann noch bis 13. November, Mittwochs bis Sonntag von 11 bis 18 Uhr besucht und gern die ein oder anderen Schmuckstück käuflich erworben werden.

Familie Wenzel freut sich auf Ihren Besuch zur einzigartigen Ausstellung, im Schmuck-Café oder im Prof Fotostudio bei Ronja Wenzel!

Tel: 08553/459, Mobil 0171/812 45 45 in der Grafenauer Str. 29, 94518 Spiegelau / Hochreuth – Spiegelau Ortseinfahrt Richtung Klingenbrunn.


[PR]



Informationen zur Firma/Organisation

Wohlfühlen in antikem Flair.
Ort:Grafenauer Straße 29
D-94518 Spiegelau
Telefon:08553 / 459
E-Mail:
Website:www.schmuck-cafe-wenzel.de/


Quellenangaben

Schmuck-Café Wenzel




Kommentare



⇑ nach oben