Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Aktuelles

« zurück zur Übersicht | veröffentlicht am 10.10.2016 | 218 Klicksteilen auf

Mit Haftbefehl gesuchter Einbrecher nach Verfolgungsfahrt festgenommen

Am Freitag, 07.10.2016, wollten Beamte der Zivilen Einsatzgruppe Passau einen mit Haftbefehl gesuchten österreichischen Staatsangehörigen in Würding festnehmen, als dieser gerade mit einem Pkw wegfahren wollte. Der 55-Jährige, dem mehrere Einbrüche in Österreich sowie in Oberbayern zur Last gelegt werden, gab sofort Gas und flüchtete mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit. Mehrere zur Unterstützung hinzugezogene Einsatzfahrzeuge der Polizei versuchten, den Flüchtenden zu stoppen. Dabei wurden drei Polizeifahrzeuge beschädigt. Schließlich endete die Flucht, die kreuz und quer durch Würding verlief, in einem Hinterhof. Der 55-Jährige wurde festgenommen. Es stellte sich heraus, dass sein benutztes Fluchtfahrzeug im Jahre 2014 in Österreich als gestohlen gemeldet worden war. Die angebrachten Kennzeichen waren ebenso entwendet. Zudem fanden die Polizeibeamten im VW -+umfangreiches vermeintliches Diebesgut.

Glücklicherweise wurde beim Fluchtversuch des Österreichers niemand verletzt. Neben den drei Einsatzfahrzeugen wurde noch ein Carport beschädigt. Außerdem entstand noch ein Flurschaden. Insgesamt beläuft sich der Sachschaden auf mehr als 25.000 Euro. Der Festgenommene wurde in eine Justizvollzugsanstalt gebracht. Die umfangreichen Ermittlungen laufen derzeit. Die Polizei bittet Verkehrsteilnehmer, die während der Flucht durch den VW Golf gefährdet worden sind, sich bei der sachbearbeitenden Dienststelle VPI Passau, unter 0851/9511-0 zu melden.


Medien-Kontakt: Pol.-Präs. Ndby., Presse-Team, Martin Pöhls, PHK, 09421/868-1013
Veröffentlich am 10.10.2016 um 14.50 Uhr


Informationen zur Firma/Organisation

Das Polizeipräsidium Niederbayern ist für den Bereich des Regierungsbezirks Niederbayern zuständig. Der Bereich umfasst eine Fläche von 10.330 Quadratkilometer mit ca. 1,19 Millionen Einwohnern.
Ort:Wittelsbacherhöhe 9/11
D-94315 Straubing
Telefon:09421/868-0
Website:www.polizei.bayern.de/niederbayern


Quellenangaben

Polizeipräsidium Niederbayern




Kommentare



⇑ nach oben