Aktuelles

« zurück zur Übersicht | veröffentlicht am 22.08.2016 | 263 Klicksteilen auf

Brand eines Wohn- und Geschäftshauses



Am Sonntag, 21.08.16, gegen 16.10 h, wurde über die Integrierte Leitstelle der Brand eines Wohn- und Geschäftshauses mitgeteilt.
Hierbei brannte der Dachstuhl des Hauses komplett ab, weiterhin entstand durch den Brand erheblicher Gebäudeschaden. Der Sachschaden beträgt ca. 180.000 Euro.
Nach ersten Feststellungen der Kriminalpolizei Landshut wurde der Brand möglicherweise durch einen Blitzschlag verursacht.
Aufgrund des entstandenen Gebäudeschadens ist das Haus einsturzgefährdet, so dass dieses nicht betreten werden kann. Weiterhin muss der Dachstuhl abgetragen werden, wozu auch die Landshuter Straße gesperrt wurde.

Die weiteren Ermittlungen zur Brandursache werden von der Kriminalpolizei Landshut geführt.


Medienkontakt: PP Niederbayern, Einsatzzentrale, Stefan Held, EPHK, Tel. 09421/868-1410
Veröffentlicht am 21.08.16, 21.00 h.




Informationen zur Firma/Organisation

Das Polizeipräsidium Niederbayern ist für den Bereich des Regierungsbezirks Niederbayern zuständig. Der Bereich umfasst eine Fläche von 10.330 Quadratkilometer mit ca. 1,19 Millionen Einwohnern.
Ort:Wittelsbacherhöhe 9/11
D-94315 Straubing
Telefon:09421/868-0
Website:www.polizei.bayern.de/niederbayern


Quellenangaben

Polizeipräsidium Niederbayern




Kommentare



⇑ nach oben